Warum der Klimawandel zu mehr Gewalt führen kann

Wenn die Sonne knallt und der Schweiß läuft, reißt einem schnell der Geduldsfaden. Manche Wissenschaftler erwarten, dass der Klimawandel zu mehr Gewalttaten führt.

Von Gisela Gross

BERLIN. Bei unangenehm hohen Temperaturen hupen Autofahrer länger, greifen Polizisten in Trainingssituationen häufiger zur Waffe, sinkt bei Verkäufern im Laden die Hilfsbereitschaft. Studien zeigen auf den ersten Blick ein eindeutiges Bild: Unter Hitzestress zeigen sich Menschen feindseliger, unsozialer, reizbarer.

Ein Service von
"Galeria Vital Infocenter"

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
08.07.2019

Forum "Gesundes Quickborn"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]